Home - Bulli Blogger
193
home,paged,page-template,page-template-blog-compound,page-template-blog-compound-php,page,page-id-193,paged-2,page-paged-2,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
Deutschland / 10.06.2018

Sobald man die A 20 Richtung Wismar gen Ostsee verlässt, säumen uralte Bäume die unzähligen Alleen. Weizen-, Roggen- und Haferfelder soweit das Auge reicht. Die verschiedenen Grüntöne werden hier und da durch rote Mohn- und blaue Kornblumen unterbrochen. Fensterscheiben runter, Sommerwind rein. Herrlich. Wir verbringen ein kurzes aber schönes Wochenende an der Küste in Nordwestmecklenburg. Kurz, weil uns die Technik im Bulli im Stich lässt; schön, weil der Osten hier noch wild ist, viel wilder als wir dachten. Ohne Bulli und Badehose Aufmerksame BlogleserInnen haben es bemerkt: Wir sind keine...

Deutschland / 01.06.2018

Wir waren schon in Sankt Peter-Ording als die Hotelbadezimmer noch bahamabeigefarben gefliest waren und kein hippes Surfbrett quer über der Toilette hing. Und es ist prima, dass der Siebziger-Charme, den man bis weit in die 2000er Jahre hier finden konnte, zwischenzeitlich fast komplett verschwunden ist. Irgendjemand hat SPO mal als Sandkasten Hamburgs bezeichnet und das trifft es auch sehr gut. Am Wochenende bei Sonnenschein sind wir alle da - das erkennt man am Autostrand natürlich an den Nummernschildern. Seit wir einen Bulli haben fällt es uns erst richtig...

Dänemark / 10.05.2018

Zu unserem großen Glück ist es von Hamburg bis Dänemark nicht weit. Die Dänen sind ein entspanntes Volk, sie haben 7.400 Kilometer Küste und die teilen sie gern. Das Wetter ist manchmal etwas kühl - aber an diesem Wochenende sollte es gut werden. Also Bulli packen und ab in Richtung Henne Strand. Das sind von uns circa vier Stunden Autofahrt, die wir uns in diesem Jahr erstmals mit spannenden Podcasts vertreiben (wer wissen möchte, was wir da so gehört haben, mehr Infos dazu habe ich hier verbloggt). Unser neuer...


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /kunden/318385_22301/webseiten/bulliblogger/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:35 Stack trace: #0 /kunden/318385_22301/webseiten/bulliblogger/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/318385_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /kunden/318385_22301/webseiten/bulliblogger/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 35