Home - Bulli Blogger
193
home,paged,page-template,page-template-blog-compound,page-template-blog-compound-php,page,page-id-193,paged-8,page-paged-8,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
Portugal / 24.08.2017

Der weitere Weg führt uns zunächst von der Küste ins Landesinnere und wir sehnen abseits der Straßen in den Wäldern immer wieder kleinere Brandherde, viel verbrannte Erde und schwarzverkohlte Bäume. Weiter entfernt am Himmel machen wir große Rauchwolken aus. An der Küste bekommt man von den Feuern, die im Landesinneren toben, nicht viel mit. Nur in den vielen Restaurants und Bars, in denen wir bislang waren, beherrschen neben Fußball die Brände die Nachrichtensendungen auf den obligatorischen Flachbildschirmen. In diesem Jahr scheint es in Portugal besonders schlimm zu sein....

Portugal / 21.08.2017

Auf Porto haben wir uns sehr gefreut. Alles, was wir durch Erzählungen hörten, stimmt. Die Stadt ist wunderbar, ein bisschen heruntergekommen aber extrem charmant. Wirklich schöne Geschäfte - besonders im Viertel in der Nähe der Universität - außerdem 35 Grad. Oha! Mit der Hitze müssen wir erstmal fertigwerden. J.K. Rowling hat hier viel Inspiration für ihre Harry Potter Bände bekommen und das versteht man sehr schnell. Der Bahnhof sieht aus, als würde der Hogwarts Express im nächsten Moment einfahren. Leider ist die Schlange vor der Buchhandlung, die Pate...

Portugal / 19.08.2017

Wir haben das Paradies gefunden. Nachdem wir kurz hinter der portugiesischen Grenze den schönen Ort Viana do Castelo erkundet und 2 Tage auf dem Ferienhaus-Grundstück von Freunden verbracht haben - Dusche, Pool, Luxusleben, versuchen wir unser Glück weiter südlich in Richtung Porto. An zwei Stellen fahren wir ans Meer - aber uns gefallen weder die Orte, noch gibt es Stellplätze für den Bulli. Morgens haben wir eingekauft, heute wollen wir kochen, also scheidet ein Parkplatz hinter einem Restaurant (denn davon gibt es viele) wohl eher aus. Sogar einen...


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /kunden/318385_22301/webseiten/bulliblogger/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:35 Stack trace: #0 /kunden/318385_22301/webseiten/bulliblogger/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/318385_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /kunden/318385_22301/webseiten/bulliblogger/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 35